Höchste Flexibilität und Flexibilität kombiniert mit dem neuen Multifunktions-Vertikal-Packer von Cermex

InfoWeb Marketplace

Höchste Flexibilität und Flexibilität kombiniert mit dem neuen Multifunktions-Vertikal-Packer von Cermex
Sonntag, 24. Februar 2008Beschreibung :
Ziel: den Maschinenabdruck zu verkleinern und gleichzeitig die Flexibilität zu bewahren, die den Erfolg der Vorgängerversion ermöglicht.

Cermex verfolgt seine Strategie der funktionalen und industriellen Innovation mit diesem neuen Packer. Anpassungsfähig an verschiedene Produkte dank einer breiten Palette von Verpackungsmanipulatoren, hält diese kompakte SD58 alle mechanischen Qualitäten, die den Erfolg der vorherigen Version ...

Initiiert mit dem Sortiment "Ready to Pack" setzte sich Cermex mit der jüngsten Markteinführung (2007) des SW Combination Combiners für amerikanische Kisten und Wrap Around-Schnitte fort und setzt die Weiterentwicklung seiner Verpackungspalette fort. Diesmal war das Ziel auf einem neuen Kombi-Picker (Produktgruppierung, Umformen, Boxen und Boxen schließen) mit einem Pick-and-Place-Manipulator:

- Verdichten des Maschinenabdrucks (- 54%)

- unter Beibehaltung der Flexibilität, die die SD69-Version erfolgreich gemacht hat (mehr als 130 Maschinen verkauft).

Dazu haben die F & E- und Konstruktionsabteilungen von Cermex entsprechend der funktionalen und modularen Zersetzung der Maschine gearbeitet, um jede Funktion so zu entwickeln, dass sie auf kleinstem Raum, Modul für Modul, verschachtelt werden können.

Funktionelles Design neu gestaltet ...

Somit wurde das die Klappenkästen bildende Extraktionsmodul nach einem Prinzip des Fahrens nahe dem "Pilgerschritt", der ein sich hin- und herbewegendes System an Bord der Haltegreifer ist, vollständig neu gestaltet.

Der Rahmen kann seinerseits mehrere Gehäusesysteme nach den auszuführenden Eigenschaften aufnehmen, nämlich:

- Art des Erzeugnisses (starr, flexibel ...)

- Masse und Ankunftsrate

- Umschlag der Verpackung Trajektorie nach der Notwendigkeit für die Präsentation der Produkte in der Box.

Eine breite Palette von Cash-Handler wie erforderlich

Folglich kann die SD58 mit einem neuen kartesischen 3-Achsen-Manipulator (Translation x, y und Rotation eingebettet am Kopf) des Ursprungs Cermex ausgestattet werden. Eine weitere Lösung: Das Greifen / Verpacken der Produkte erfolgt mit mehrachsigen Robotermanipulatoren aus dem "Markt", um nach Bedarf zusätzliche Funktionalitäten zu bringen.

Zum Beispiel zeigt die Version, die mit einem 6-Achsen-Roboter der Staübli-Baureihe ausgerüstet ist, auf der Interpack 2008 vorgestellt, die Fähigkeit des Roboters, sein Greifwerkzeug selbst zu verändern und auch bestimmte Punkte zu verändern.

Darüber hinaus und unabhängig von der Version des Manipulators können die Formatänderungen auf dem Rest der Maschine durch eine Motorisierung der Sollwerte vollautomatisch erfolgen. Dies führt zu einem maximalen Produktivitätsgewinn!

Eine Maschine reich an Qualitätskontrolle Funktionen

In Bezug auf die funktionale Konfiguration kann der SD58 eine Qualitätskontrolle durch die Vision der guten Präsenz der Stecker auf der Ankunftszeile der Produkte integrieren, vor deren Gehäuse (das wird der Fall auf der Maschine, die Interpack ausgesetzt ist) oder die gute Befüllung von Die sekundäre Verpackung nach der Verpackung.

Die Maschine wird auch in Demonstration auf der Messe, der mEIT-System, Überwachungs-und Analyse-Tool ermöglicht die Erhöhung der gesamten Maschinen-Effizienz ausgestattet. Dieses Software-Tool, das direkt mit der SPS der Maschine verbunden ist, führt vollständige Messwerte durch, um Maßnahmen- / Interventionspläne zu ermitteln, um die Effizienz der Lösung zu sichern / zu verbessern.

Die eingereichte Anwendung wird auch das REAL-System integrieren. Dieser besteht aus dem Aufzeichnen von Videodaten über eine Kamera, die innerhalb der Maschine positioniert ist, um eine Gefahr darstellen zu können, die zu einem genauen Datum und zu einer bestimmten Zeit erschien.



SD58: zu einem vollständigen Linienende mit Palettierung entwickeln

Die neue Kompakt-SD58 wurde auch in Kombination mit dem neuen Kompaktpalettierer P5 in Kombination mit dem Palettierpalettierer konzipiert, um den Anforderungen des integrierten Endes der Linien- und Platzersparnis gerecht zu werden (kein Maschinenförderband, Der Palettierer, wie für die Anwendung auf der Messe gezeigt).

Schließlich ist anzumerken, dass diese Neuentwicklung Teil einer Logik der Senkung der Kosten ist, um ein Maximum an Marktanwendungen zu erfüllen.

HAUPTEIGENSCHAFTEN :

Anwendungsbereich:

- Kosmetik, Parapharmazie und Apotheke

- Agrar- und Lebensmittelerzeugnisse mit geringer und mittlerer Geschwindigkeit

Art der Primärverpackung:

- Erzeugnisse, die in Flaschen, Gläsern, Rohren, Doypack, Sachets verpackt sind.

Art der verpackten Sekundärverpackung:

- Amerikanische Klappboxen

- ½ US-Boxen (ohne Deckel)

Allgemeine mechanische Leistung:

- Gewicht an Bord: bis zu 8 kg

- Preise: bis zu 15 Kästen pro Minute (Verpacken, Gruppieren von Produkten, Verpacken von Produkten und Schließen der Schachtel)

Art der Schachtel:

- Schmelzcollage oder

- Umwickeln mit Klebeband.

Gesamtabmessungen der Maschine: 3808mm x 1800mm x 2254mm

Suchen in Bezug aufBeschriftung, Druckmaschine

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)