Double Robot Wrap Around Wrapper für Agri-Food-Produkte präsentiert Liegen oder Stehen von Cermex

InfoWeb Marketplace

Double Robot Wrap Around Wrapper für Agri-Food-Produkte präsentiert Liegen oder Stehen von Cermex
Samstag, 10. Mai 2008Beschreibung :
Diese neue Version von Wickelpacker ist in der Lage, gefrorene Produkte in Schachteln oder in Aluminiumschalen unter Flowpack zu verarbeiten, um sie horizontal oder an der Kante für ein Maximum an industrieller Flexibilität und Merchandising zu nehmen

Cermex hat entsprechend seinem Angebot an "Ready to Pack" -Modulen und -Maschinen seinen Kunden, einem französischen KMU in der Lebensmittelindustrie, eine neue Version eines Wickelpackers angeboten.

Über die Integration von zwei Robotern in einer einzigen Wrap-Around Maschine demonstriert diese neue Applikation die Bedeutung von Cermex's Design und funktionaler Subsystem-Design-Politik seit mehr als 3 Jahren.

Nachdem die Produkte am Eingang der Maschine getaktet worden sind, werden die gefrorenen Produkte, die in Schachteln oder Aluminiumschalen in Flowpack eingelegt sind, direkt in die Werkzeuge eines Roboters gestapelt. Das Werkzeug ist in der Tat eine mechanische Klemme, die Schritt für Schritt nach dem Empfang jedes der Produkte, um sie zu stapeln Abstieg. Somit wird durch Programmierung ein Stapel von "n" Fällen oder Schalen in dieser Klemme gebildet.

Um die Kadenzen zu respektieren, stehen zwei identische Roboter auf beiden Seiten des Förderbandes der Produkte zur Verfügung, so dass das zweite das Relais des ersten aufnimmt, wenn dieses seinen Produktstapel im Karton ablegt (stapeln) wird.

In diesem Fall hat Cermex den 6-Achs Roboter FANUC M16 iB / 20 gewählt, der jede Bewegung im Raum ermöglicht und auch durch die Drehung seines Handgelenks, das Gehäuse der Chargen von Produkten im Karton, sicherstellt:

* Von oben in einem einzigen Zyklus, für Kantenfälle (stehende Produkte)

* Seitlich für Flowpacks und in einem oder mehreren Zyklen abhängig von der Anzahl der Pfähle (sogenannte "beschichtete" Produkte).

Der Hauptvorteil dieser beiden Roboterlösung, die die Gruppierung von Produkten integriert, besteht darin, das mechanische Potential des Roboters optimal zu nutzen. In der Tat, anstatt zu realisieren, bis zu 50 Zyklen / min mit jedem Roboter, um die Produkte von Einheit zu sammeln, um die nominale Rate der Ankunft der Produkte folgen, Cermex bevorzugt, diese Kadenz durch 5 oder 10 durch die Behandlung einer ganzen Menge Bei jedem Zyklus zu teilen.

Die Effekte der Trägheit, die auf Geschwindigkeiten und Beschleunigungen bezogen sind, sind viel leichter steuerbar bei niedriger Geschwindigkeit als bei hoher Geschwindigkeit. Die Präzision beim Entnehmen und Entnehmen der Produkte ist auch auf dieser Kadenzstufe, nicht unbedeutender Punkt bei derartigen Anwendungen auf der Ebene der Primärverpackung (insbesondere Flusspackung), zuverlässiger.

Die Beherrschung der Produkthandhabung ist auch bei der Ablage in der Kartonumhüllung gewährleistet, wobei die Charge der Kisten durch die Saugnäpfe des Kopfes gehalten wird, wobei die beiden Klemmbacken zurückgezogen sind, bis die Falten der Kartonklappen gefaltet sind, Eliminieren Gefahr eines Sturzes.



Der Wrapper WB45 Seitenansicht Karton

Parallel zu dieser Unterbaugruppe der Produktgruppierung und ihrer Verpackung wird die WB Cermex den Kartonausschnitt (hier Palettenschalen) extrahiert und geformt haben, um die Produkte nach den Cermex-Standards in der Mechanisierung von Wellpappe zu erhalten. Die Hauptphasen der Kinematik sind:



* Verpackung Extraktion / Umformung

* Übertragung der Verpackung

* Gruppierung & Verpackung von Produkten

* Falten, Leimen und Pressen der Verpackung

Beachten Sie, dass dieser Dual-Roboter-Wickler in seinem Dimensionsbereich bis zu 11 verschiedene Produkt- / Verpackungsformate verarbeiten kann!

Suchen in Bezug aufVerpackungsmaschinen

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)