Die Verpackung von ambuja, Gewinner des ProCarton ECMA Awards

InfoWeb Marketplace

Die Verpackung von ambuja, Gewinner des ProCarton ECMA Awards
Donnerstag, 30. Juni 2016Beschreibung :
Die Verpackung von ambuja, einer Linie der natürlichen Hautpflegeprodukte von Legart Forschungsatelier, ist der große Gewinner der ProCarton ECMA Awards 2015, da er zum Karton des Jahres gewählt wurde. Die preisgekrönte Verpackung aus Invercote G 200 g / m2 von Iggesund Paperboard zeichnet sich durch einen originellen Öffnungs- und Schließmechanismus aus, der die strukturellen Eigenschaften der Invercote hervorragend ausnutzt.

"Ich bin sehr glücklich mit ihrem Sieg und ich gratuliere ihnen", kommentiert John Mitchell, Iggesunds europäischer Verkaufsleiter für Prozessoren und Markenbesitzer. Ihre Lösung ist mutig und innovativ. Sie waren in der Lage, eine fette Struktur zu entwerfen, während eine hohe Qualität taktiler Erfahrung für den Verbraucher. "

"Und natürlich freuen wir uns besonders, wenn Invercote eine Verpackung mit einem originellen Design, das sich in den Regalen herausragt, einsetzt."

Eine Farbpalette an der Spitze der Eleganz und Bewegungen der Öffnung und Schließung perfekt choreografiert: Wenige sind die Verpackung, die den Wert ihres Inhalts auszudrücken. Der Schwerpunkt liegt auf Ästhetik, die den technologischen Fortschritt und den einzigartigen Charme der Marke widerspiegelt. Die zentrale Idee des Begriffs basiert auf der Öffnung "organisch" nach den Prinzipien der Natur, wie eine Frucht oder eine Knospe.

Der Sound-Effekt überrascht und ergänzt die Erfahrung: Wenn der Deckel nach unten klappt, um das Element zu schützen, ist ein Klicken zu hören. Der Klang des magnetischen Verschlusses unterstreicht die einzigartige Empfindung, ein kostbares Objekt in den Händen zu halten, ein Objekt, das nachhaltig und respektvoll der Natur ist.

Die natürliche Harmonie dieser Komposition kann nur mit Pappe erreicht werden. Die Reaktionen der Amateur-Design-Verbraucher waren sehr positiv. Seine Einzigartigkeit macht diesen Karton zu einer leistungsstarken Positionierung auf diesem Segment des Luxus und bietet überlegene Präsentationsmöglichkeiten.

Auch die Jury war begeistert:

"Wir hatten eine tolle Zeit, um mit dieser Pappe zu interagieren, sie ist sehr angenehm und weich im Griff, der Öffnungs- und Schließmechanismus mit dem Klappdeckel hat die Richter wirklich beeindruckt, das Paket lässt sich leicht öffnen und teilweise absenken, um den Gegenstand zu sehen Das Highlight der Show erwies sich als "Klick" der Verpackung, als sie geschlossen wurde, der Klappdeckel schliesst fast so, als wäre er eine Feder.Wenn es möglich ist, mehrere Sinne einzusetzen, einschließlich des Gehörs, macht das die Verpackung sehr Attraktiv für den Verbraucher. "

Die Verpackung wurde von der österreichischen Agentur Offsetdruckerei Schwarzach für den Markeninhaber Legart Forschungsatelier verarbeitet. Strukturelle Gestaltung ist das Werk von Herwig Bischof und Johannes Gautier. Letztere schuf auch Grafikdesign. Die Verpackung besteht aus Invercote G 200 g / m2 von Iggesund Paperboard.

Suchen in Bezug aufVerpackungstechnik

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)